Hauptnavigation der Homepage

Navigation der aktuellen Seite



Beschreibung

Lage

Wer nicht weiss, wie man zu unserer Hütte kommt: Unten gibt es die wichtigsten Hinweise zur Anreise.
Die Anschrift der Hütte lautet:
Humboldt-Hütte, Elbhäuserweg 16, 01824 Königstein.
GPS-Koordinaten: N 50 55' 28.9" E 14 03' 27,4"

Ausstattung

Die Hütte ist eine Sebstversorgerhütte mit Matratzenlagern auf dem Fußboden. Es sind keine Decken vorhanden; Schlafsäcke, ggf. Kopfkissen sowie Hausschuhe sind mitzubringen. Kücheneinrichtung mit Elektroherd, Wasserkocher, Kaffeemaschine und Handspülbecken sind vorhanden. Kein Kühlschrank, kein Geschirrspüler. Im EG befindet sich außer Küche, Rucksackraum und WC der Waschraum mit Waschbecken und (offener) Duschmöglichkeit.

Anreise mit der Bahn

Mit der S-Bahn bis Königstein fahren. Dort angekommen, einfach zur Elbe hinunterlaufen und dem Elbradweg am Ufer der Elbe flussabwärts folgen. Nach 15-20 Minuten kommt eine Unterführung des Bahndammes, dort hindurch, rechts ansteigend hinauf. Die erste Einfahrt nach links führt direkt zur Hütte.
Die S-Bahnen von Dresden über Königstein nach Schmilka fahren im 30 Minuten-Takt. Aktuelle Verbindungen gibt es natürlich bei der Deutschen Bahn.

Anreise mit dem Auto

1. Autobahn-Umfahrung Dresden:
Von Berlin kommend die Autobahn nach Dresden-West fahren, abzweigen in Richtung Prag, weiter bis Ausfahrt Pirna. Richtung Pirna auf die B172.

2. durch Dresden:
Von Berlin kommend die Autobahn nach Dresden fahren und bereits an der Ausfahrt "Dresden Hellerau" verlassen. Durch Dresden und Heidenau den Ausschilderungen nach Pirna folgen.

Pirna --> Königstein:
Von Pirna immer weiter auf der B172 an der Obstscheune (liegt links) vorbei (Achtung: danach Blitzer!) über Struppen-Siedlung (Achtung: wieder Blitzer!) nach Königstein fahren. Kurz hinter dem Ortseingangsschild links abbiegen (Linksabbiegerspur) und der Strasse folgen: vorbei an der EDEKA-Kaufhalle, dann rechts, durch die Bahnunterführung, links, an der Elbe entlang. Die nächste Abzweigung links führt unter der Bahn hindurch. Rechts ansteigend hinauf, dann links den ersten Weg direkt zur Hütte.

Parken:
am besten unten an der Elbuferstraße: wenden und  (in Richtung Königstein gesehen)    v o r    der Unterführung ganz rechts an der Bahndamm-Mauer.
N i c h t    in der Unterführung.
N i c h t    auf dem Elbhäuserweg zwischen den beiden oberen Masten vor dem Zugang zur Hütte (sonst wird die Durchfahrtsbreite für Lieferfahrzeuge zu knapp.)

Hütten-Nutzung

Jeder Nutzer der Hütte muß die Hüttenordnung einhalten.
Die Koordinierung von Hüttenfahrten und die Verwaltung des Hüttenschlüssels erfolgt durch D. Knorr (030 / 756 33455).

Einschränkungen der Hütten-Nutzung

- keine Gästegruppen an den längeren Wochenenden:
Ostern, 1.Mai, Himmelfahrt, Pfingsten, 3.Oktober sowie erstes Dez.-Wochenende
Einzelne Gäste in Begleitung von Mitgliedern der Sektion A.v.Humboldt können nach Anmeldung und Bestätigung (bei D. Knorr [756 33455]) die Hütte mit nutzen.
- Klassen- und Gruppenreisen zur Humboldt-Hütte:
Beginn frühestens Sonntag 11 Uhr, Ende spätestens Freitag 18 Uhr (bei Feiertagen entsprechend)
nicht während der Berliner Schulferien (mögliche Ausnahme: angemeldete DAV-Fahrten mit klar bergsportlichem Charakter bis insgesamt max. 18 Personen)

- die Hütte ist vergeben an folgenden Terminen:
5.-7.10.2018

- keine Hunde und Katzen

Hunde oder Katzen dürfen nicht mit in die Hütte.

- keine Kühlboxen an den langen Wochenenden

An den langen Wochenenden bitte keine Kühlboxen betreiben.

- im Winter geschlossen

In den Wintermonaten, jeweils vom 1. Dezember bis 31. März, ist die Nutzung der Humboldt-Hütte wegen Frostgefahr stark eingeschränkt. Die Hütte ist für Gäste geschlossen.

Einkäufe etc. für die Hütte

Verbrauchsmaterialien können selbständig aus der Hüttenkasse bezahlt werden. Die Belege kommen in die Hüttenkasse oder an den Schatzmeister.
Jede Investition, vor allem wenn sie teurer als 50€ ist, muss mit einem Vorstandsmitglied (Vorsitzender, Schatzmeister oder Hüttenwart) abgesprochen werden. Aufträge an Betriebe dürfen nur vom Vorstand ausgelöst werden.

Bauinfo für die Hütte


Wer in der nächsten Zeit auf die Hütte fahren möchte und noch eine sinnvolle Beschäftigung sucht: s.u.
Bitte teilt Gerhard Eure erledigten Arbeiten mit - damit diese Liste aktuell gehalten werden kann.

Arbeiten an der Humboldthütte 2018

Durchführung bitte abstimmen mit Gerhard (030-6728328) oder den in Klammern angegebenen Koordinatoren.

Wer erfreulicherweise für eine Arbeit die Dauer-Patenschaft / -Koordinierung übernehmen möchte, bitte mit Gerhard oder einem Vorstandsmitglied in Verbindung setzen.

  1. Außengelände
    Rasenpflege (Koord. Böhmis )
    Stützmauern sauberhalten
    Baumpflege

  2. Malerarbeiten mit Schimmelbekämpfung
    Im unteren Aufenthaltsraum und Waschraum die nachgedunkelten Teilflächen mit 70-%-Alkohol oder Wofasteril behandeln und mit Kalkfarbe (nicht Leim- oder Dispersionsfarbe) streichen.

  3. Küchenarbeitsplatte erneuern einschließlich Regal (Maße bei Gerhard erfragen)

  4. Dachrinnen reinigen: zweimal jährlich

  5. Schornstein: (Koord. Reinhard Czichelski)
    Sichern, dass die Umrandung regendicht ist (nach Starkregen überprüfen: auf Dachboden und im Schlafraum), Dichtungsarbeiten veranlassen
    Schornsteinfugen nacharbeiten.

  6. Treppenstufen am Hang in der Nähe des Lagerfeuerplatzes bzw. oberhalb dessen sanieren und ergänzen.

  7. Im oberen Aufenthaltsraum:
    Regal neben dem Ofen erneuern, mit mehr Fächern versehen (Regalgröße entsprechend dem vorhandenem Platz, genügend Abstand zum Ofen lassen)

  8. Fensterrahmen in der oberen Etage bzw. Boden außen streichen (anschleifen, mit Holzschutzlasur streichen)